Dao Yin An Qiao

Dao Yin An Qiao ist eine Traditionelle Chinesische Behandlungsmethode, die sowohl zur Selbstbehandlung, wie auch zur Behandlung anderer, insbesondere auch für die Behandlung von Kindern und älteren Menschen geeignet ist. Dao Yin An Qiao basiert auf der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wird bereits im ältesten diesbezüglichen Buch, dem "Gelben Kaiser", das vor etwa 2500 Jahren geschrieben wurde, erwähnt. Die Chinesische Medizin geht davon aus, dass der gesunde Zustand ein Zustand des inneren Gleichgewichts zwischen verschiedenen Anteilen des Organismus, sowie ein Zustand des freien Fließens der Lebensenergie QI ist. Beschwerden und Erkrankungen werden demgemäß als eine Störung dieses inneren Gleichgewichtes, sowie als eine Störung des Fließens des Qi betrachtet, und alle therapeutischen Maßnahmen zielen darauf hin, das Gleichgewicht wieder herzustellen und das Qi wieder in Bewegung zu bringen.

Das Besondere der Dao Yin An Qiao - Methode besteht darin, dass sie dafür keiner äußeren Hilfsmittel bedarf, wie zum Beispiel Heilkräuter oder Akupunkturnadeln, sondern dass sie mit sanfter Berührung und Strömen von bestimmten Akupunkturpunkten arbeitet. Durch das sanfte Berühren und Halten der geeigneten Akupunktur-Punkte wird von Mensch zu Mensch, von Energiefeld zu Energiefeld, ein bewegender und regulierender Impuls in den Organismus eingebracht, der, wenn man die richtigen Punkte ausgewählt und lange genug behandelt hat, Qi-Blockaden auflösen und ein verlorenes Gleichgewicht wieder herstellen kann. Diese Fähigkeit des Behandelns durch Berührung ist uns allen auf natürliche Art und Weise gegeben, um sie zu entwickeln und zur Wirksamkeit zu bringen braucht es allerdings ein gewisses Maß an theoretischem Wissen über die Chinesische Medizin und an praktischer Erfahrung mit dem Spüren des strömenden QI. Beides wird in den Seminaren auf systematische Art und Weise unterrichtet. Mit dem Wissen und mit dem Können, das Sie sich in den Seminaren aneignen, können Sie sich selbst und anderen sowohl bei akuten, alltäglichen Beschwerden, wie auch bei chronischen Erkrankungen helfen. Das Dao Yin An Qiao wurde, wie viele andere Behandlungsmethoden auch, in China traditionellerweise ausschließlich innerhalb von Familien von den Vätern an deren Söhne weitergegeben, und man konnte es daher als Außenstehender nicht erlernen. Dass das jetzt doch möglich geworden ist geht auf Herrn Dr. Fu Qinzeng zurück, der sich vor nunmehr vor etwa 20  Jahren dazu entschlossen hat, es für einen größeren Interessentenkreis zu unterrichten. Auf Initiative von Frau Dr. Li Qiduan kam Dr. Fu im Jahr 2007 erstmals auch nach Deutschland, und es folgten einige Jahre intensiver Lehrtätigkeit für deutsche Schüler in Berlin. Im Jahr 2012, ein Jahr vor seinem Tod, hat er mich im Rahmen eines meiner Studienaufenthalte in Peking dazu ermuntert, das Dao Yin An Qiao auch selbst zu unterrichten.